DruckversionSend by email

Aktuelle Grösse: 100%

ALS WÄRE ER ES WIRKLICH: PAUL RIQUET ERZÄHLT... SEINEN CANAL DU MIDI

Das Kostüm und die Leidenschaft der Sprache führen Sie in die Zeit zurück, Pierre-Paul Riquet weiht Sie ein in SEIN großes Projekt...

Die Schaffung des Canal du Midi. Sie sind eingeladen zu einem Spaziergang zurück durch die Zeit bis 1681 zur Einweihung des damals noch königlichen Canal du Languedoc. In die ersten Tage des Kanals, als er abschnittsweise noch parallel zum Fluss Orb verlief. Sie erfahren endlich das Geheimnis der grünen Kammer... und jenes des über eine Brücke geführten Kanals, und erleben den großartigsten Blick auf Béziers und seine Bauwerke. Danach gibt es einen Halt am alten Kanalverlauf, heute ein toter Arm. Am Ende unseres Ausflugs liegt der Quai du Port-Neuf. Und hier kommt die kaufmännische Geschichte des Canal du Midi zum Vorschein: seine Lagerhallen und Weinlager, wo sich einstmals Berge von Fässern und Ballen stapelten...


Rundgang über 3km - Ziehen Sie feste Schuhe an. Dauer: 2 Stunden
Im Juli und August 2016 jeden Montag um 10 Uhr und jeden Donnerstag um 18 Uhr.
Reservierung obligatorisch: Karten gibt es in den Tourismusinformationsbüros von Béziers Méditerranée :

Béziers Innenstadt & Fonseranes – Valras-Plage – Sérignan La Cigalière – Villeneuve-les-Béziers Canal du Midi

 

Reservierung on-line

  • Français
  • English
  • Deutsch
  • Nederlands
  • Español