DruckversionSend by email

Aktuelle Grösse: 100%

Parks und Gärten

 

der tafelberg der dichter

Dieser Landschaftsgarten war ursprünglich angelegt worden, um den Bahnhof und die Alleen Paul-Riquet miteinander zu verbinden.
Er wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts von den Gebrüdern Bühler - die auch den Parc de la Tête d'Or in Lyon geschaffen hatten - verwirklicht. Der Garten im englischen Stil verdankt seinen Namen der aussergewöhnlichen Büstensammlung von Dichtern aus Béziers, die seine Wege säumen, und wird von Injalberts "Fontaine du Titan" beherrscht.

Jardin public – Allées Paul-Riquet
Oktober - März: 7 - 18 Uhr; April - Mai: 7 - 20 Uhr; Juni - 20. August: 7 - 21 Uhr; 21. August - September: 7 - 20 Uhr 

 

Villa Antonine

Die Villa Antonine ist die ehemalige Residenz in Béziers des Bildhauers Injalbert, der es liebte, "im Rhythmus der Provinz" in Ruhe zu leben und zu arbeiten. Die Ehefrau des Künstlers vermachte die Villa Antonine 1933 der Stadt. Zahlreiche Projekte für Statuen und unvollendete Arbeiten des Meisters sind zwischen Bäumen, Sträuchern und Blumenrabatten aufgestellt.  
Jardin public – Place Injalbert
Oktober - April: 10 - 17.30 Uhr; Mai - September: 10 - 19 Uhr

 

Garten der Bischöfe

Diese ehemalige "Oase des Friedens der Bischöfe", versteckt hinter dem Kreuzgang der Kathedrale liegend, wurde 1979 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Garten ist in Terrassen angelegt und bietet ausser seinen Blumenbeeten im französischen Stil auch einen wundervollen Blick über die Ebene der Orb, die Pyrenäen und das Mittelmeer.
Jardin public – Plan des Albigeois
Oktober - April: 10 - 17.30
Uhr; Mai - September: 10 - 9 Uhr

 

"Jardin de la Plantade" und die Mühle Cordier (auch "Moulin de Bagnols")

Diese grüne Oase am Fuss des Hügels Saint-Nazaire wurde im Jahre 1938 in einen Stadtpark umgewandelt.
Die Gärten hatten zuvor der Familie des Ingenieurs Cordier gehört, der eine Mühle erbaut und dazu ein System erdacht hatte, das es erlaubte, die Oberstadt mit Trinkwasser zu versorgen  (1836).
Das Haus beherbergte auch den Tenor Valentin Duc, der es in « Villa Frascati » umtaufte; die Mühle - « Moulin Cordier » -  steht unter Denkmalschutz.

Jardin public - Avenue Valentin Duc, Besichtigung nur von aussen möglich
Oktober - April: 10 - 17.30 Uhr; Mai - September: 10 - 19 Uhr


Der Mittelalterliche Garten Saint-Jean-des-Anneaux

Der mittelalterliche Garten ist vom Boulevard Bir Hakeim aus zugänglich und liegt neben den Ländereien Saint Jean d'Aureilhan. Der friedliche historische Rahmen grenzt an eine Kirche aus dem 12. Jahrhundert und lädt ein zur Entdeckung von Pflanzen, die in jener Zeit um ihrer heilenden Wirkungen und ihrer symbolischen Bedeutung willen gezogen und angewandt wurden. 

Geöffnet jeweils Donnerstag und Freitag, von 13.30 bis 17.30 Uhr
Besichtigung frei
Gruppenführung nach Vereinbarung (mindestens 10 Personen)
Kostenlose Führung von einem Botanisten an Wochenenden ab April
Anmeldung beim Service Parcs et Jardins de la ville de Béziers, Telefon: 04 67 36 80 20.

 

Garten Saint-Adrien

In SERVIAN auf der Strasse nach Pézenas, 12 Kilometer von Béziers
Ansprechspersonen: M. und Mme Daniel Malgouyres, Telefon: 04 67 39 24 92

Dieser Privatgarten ist eine der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten unserer Gegend. Es ist der wahrgemachte Traum eines Einheimischen, der nach und nach die ehemaligen Steinbrüche aus den Tagen des Mittelters in eine Parklandschaft umwandelte; eine paradoxe Oase inmitten von Vulkangestein. In dieser kontrastreichen Umgebung wechseln wildwachsende, duftende Blumen mit Steingeröll und dem frischen Schatten der Pinien miteinander ab. Nicht weniger als vier angelegte Teiche sind in den aussergewöhnlichen Landschaftsgarten eingebettet.

Geöffnet nur an Sonn- und Feiertagen vom  1. April bis Allerheiligen, von 14 - 19 Uhr
Führungen: vom 1. Juni bis Ende September, Mittwochs und Freitags, pünktlich um 17 Uhr
(Dauer etwa eineinhalb Stunden, mit anschliessendem Umtrunk)
Juli - August: wochentags von 17 - 19 Uhr geöffnet - Samstags geschlossen

  • Français
  • English
  • Deutsch
  • Nederlands
  • Español